Anbieter und Kontaktdaten

Square Breakers Recklinghausen e.V.
c/o Martina Rieger
Westfalenstr. 48 b
45711 Datteln
Tel.: 01 57 / 362 88 6 77
Board@SquareBreakers.de
Registerdaten: Amtsgericht Recklinghausen, Nr. VR2297

Bankverbindung

INH: Square Breakers Recklinghausen e.V.
IBAN: DE89426501500010102747
BIC: WELADED1REK
BANK: Sparkasse Vest Recklinghausen

Vertretungsberechtigter Vorstand

Martina Rieger (1. Vorsitz)
Daria Dieth (2. Vorsitz)
Angelika von Papen (Finanzen)

Technische Realisation

Michael Rieger
WebMaster@SquareBreakers.de

Haftungsausschluss, AGB, Distanzierung von Links

Weswegen bei uns kein Haftungsauschluss und keine allgemeinen Geschäftsbedingungen zu finden sind, kann in einem Artikel über die Impressumspflicht für Webseiten des Dortmunder Netzaktivisten Daniel A. Rehbein nachgelesen werden.

In seinem umfangreichen Material beschreibt er mit Verweis auf Rechtsanwälte und andere Quellen, welche Angaben in manchen Web-Präsenzen blanker Unsinn sind. Insbesondere erläutert er das viel zitierte Urteil des Landgerichts Hamburg, das erstens nie rechtskräftig wurde und zweitens im schlimmsten Fall genau zum Gegenteil von dem, wofür es vielerorts herhalten soll, führen kann.

Zu diesem Sachverhalt gibt es auch einen sehr schönen Artikel von Christoph Schneegans. Dieser zitiert auch weitere Gerichtsurteile, die nach 1998 gefällt wurden.

Ebenso wird in der Wikipedia zum Thema Disclaimer argumentiert.

Wem die Argumentation mithilfe der beiden Personen zu suspekt erscheint und / oder die Wikipedia nicht für seriös genug hält, dem sei bspw. das Studium des JuraForums empfohlen. Dort gibt es eine Seite mit einem Disclaimer-Muster sowie einige sehr interessante weitere Quellenangaben; unter Anderem kann auch dort zum Märchen vom Link-Urteil gesprungen werden.

Als Webmaster möchte ich an dieser Stelle sagen, dass mir persönlich hinsichtlich der Verlinkungs-Diskussion die Argumentation von Tim Berners-Lee, dem Erfinder des WWW, am besten gefällt. Diese ist ebenfalls in der Wikipedia zu finden. Leider wird seine Meinung von deutschen Gerichten nicht uneingeschränkt geteilt.