Was ist Square Dance?

Für diejenigen, die es wirklich geschafft haben, auf unsere Seiten zu kommen, ohne zuvor schon andere Square-Dance-Seiten besucht zu haben, hier eine Kurzzusammenfassung aus einer der besten Online-Informationsquellen zum Thema:

Vier Tanzpaare stellen sich so auf, dass sich je zwei Paare gegenüber stehen und die Formation von oben wie ein Quadrat aussieht (und deswegen auf englisch auch so heißt: square). Im Tanzsaal können sich beliebig viele Squares aufstellen.

Getanzt wird nach Anweisungen einer Ausruferin oder eines Ausrufers (caller). Die Kommandos tragen englische Namen und werden von ihr oder ihm gesprochen oder in den gesungenen Liedtext integriert. Die Tänzer haben die Aufgabe, diese Kommandos tänzerisch zu befolgen. Dies ist insofern nicht einfach, weil die sich aus den Kommandos ergebenden Figurenfolgen für die Tänzer nicht vorhersehbar sind und die Reihenfolge der Aufrufe im Ermessen des Callers liegt. Die Tänzer sind quasi Marionetten des Callers!

Die Herausforderung liegt darin, das Gehörte sofort umzusetzen. Die Choreografie der Callerin oder des Callers bestimmen den Tanzrhythmus. Wenn man als Tänzer mal nicht aufgepasst hat, gibts aber keinen Ärger. Denn Wettbewerbe oder nach Punkten tanzen gibt es nicht, und das gibt es nicht nur bei uns nicht, sondern weltweit nicht.

Square Dance hat eine Jahrhunderte alte Tradition, deren Ursprünge im mittelalterlichen Europa zu finden sind. In seiner heutigen modernen Form ist er als Modern American Square Dance zum amerikanischen Volkstanz geworden und hauptsächlich durch in Europa stationierte US-amerikanische oder kanadische Streitkräfte hierzulande wieder populär geworden.

Die Figuren selbst sind auf der ganzen Welt unter ihren Namen standardisiert, sodass jeder nach dem Erlernen in jedem der über 400 Clubs in Deutschland, aber auch in der ganzen Welt mittanzen kann.

Square Dancer sind bei allen Clubs gern gesehene Gäste und finden überall neue Freunde. Jeder ist mit Jedem 'per du'. Square Dance ist an kein Alter gebunden, und man kann auch als Single überall dabei sein. Auch Leute, die beim Standardtanz zwei linke Füße haben, können beim Square Dance eine Menge Spaß haben.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich für Square Dance begeistern.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über mögliche Anfängerkurse bei uns oder in einen der umliegende Vereine.

Links rund um Square Dance

Die obligatorischen Verweise auf andere Web-Seiten, die das Thema "Square Dance" behandeln, dürfen natürlich auch bei uns nicht fehlen.

Listen von Square-Dance-Clubs unserer Region findet ihr dort:

Hier sind die besten ersten Anlaufstellen zur Suche aller möglichen allgemeiner Informationen zu Square Dance:

Square Dance animiert:

Reichlich weitere Informationen und Verweise in die Welt des Square Dance: